Saugroboter sorgen für weniger Streit"

Studie belegt: Saugroboter sorgen für weniger Streit im Haushalt

Studie belegt: Saugroboter sorgen für weniger Streit im HaushaltWo streiten Paare am allermeisten? Natürlich im Haushalt! Ob es die offene Zahnpastatube oder die nicht geputzte Toilette ist - im Haushalt zeigt sich der wahre Charakter der Menschen. Genau dies hat das Meinungsforschungsinstitut Kantar EMNID zum Anlass genommen, im Auftrag des Internetportals Testberichte.de die Frage zu stellen:

„Welches Haushaltsgerät ist am besten geeignet, um einen Streit über die Reinigung zu vermeiden?“. Dafür wurden über 1.000 Menschen in Deutschland befragt.

Das Ergebnis ist eindeutig: Für knapp ein Viertel (24,4 Prozent) der Befragten ist die Geschirrspülmaschine die Nummer eins unter den Haushaltsgeräten, sie vermeidet am meisten Streitigkeiten. Direkt danach kommt ein Gerät, dass uns hier besonders interessieren dürfte: der Saugroboter. Ebenfalls rund ein Viertel aller Befragten sprachen sich dafür aus, einen Saugroboter anzuschaffen, um die lästigen Zankereien um das unbeliebte Staubsaugen ein für alle Mal ad acta legen zu können.

Junge Menschen lieben es besonders bequem

Auffallend ist, dass bei den befragten Jugendlichen (16 bis 24 Jahre) fast ein Drittel (31,9 Prozent) die Spülmaschine nicht nur zum Reinigen von Geschirr nutzen, sondern auch als „Beziehungspartner“. Und für 10,2 Prozent der Befragten sorgt ein Saugroboter dafür, dass der Haussegen nicht mehr schief hängt. Auch hier ist die Zahl der 16- bis 24-Jährigen mit 15,6 Prozent am höchsten unter allen Altersgruppen.

18,4 Prozent der Befragten sind weniger technikbegeistert: Kein Hausgerät kann ihnen helfen, Streitigkeiten zu vermeiden, schließlich muss man ihrer Meinung nach das Meiste trotzdem noch selbst reinigen. Noch pessimistischer sind 8,7 Prozent der Befragten: Für sie ist der Streit in einer Partnerschaft in Sachen Reinigung vorprogrammiert - kein Gerät, egal wie modern, könnte ihnen dabei helfen.

Welche Haushaltsgeräte sind am hilfreichsten für die Reinigung zu Hause?

Ganz unabhängig von einem möglichen Streit darüber, wer wann und wie viel zu Hause reinigt: Welche modernen Geräte gelten als besonders hilfreich für die Reinigung zu Hause? Hier die Ergebnisse der Studie:

  • Saugroboter (25,2 Prozent)
  • Fensterreiniger (24,2 Prozent)
  • Dampfbesen (20,2 Prozent)
  • Dampfbürsten (11,5 Prozent)
  • Bodenwischroboter (9,0 Prozent)

Ergänzende Informationen zur Studie

Für die repräsentative Umfrage befragte Kantar EMNID im Auftrag von Testberichte.de insgesamt 1.051 Personen im Alter von 16 bis 64 Jahren. Die Umfrage wurde online durchgeführt, Hauptthema war vor allem die Einstellungen und Reinigungsgewohnheiten zu Hause. Die Umfrage wurde im Erhebungszeitraum 7. - 10.03.2019 durchgeführt.

Interpretation der Studienergebnisse

Kann moderne Haushaltstechnik dazu beitragen, dass die Menschen sich weniger streiten? Offensichtlich schon! Im Umkehrschluss ergibt sich daraus die Erkenntnis: Je mehr wir im Haushalt selbst machen müssen, desto öfter werden wir uns darüber ärgern und eventuell auch in Streit mit unserem Lebenspartner oder der Familie geraten. Kein Wunder: Wir haben immer weniger Freizeit, sind privat wie beruflich immer stärker eingespannt - da wollen wir uns zu Hause einfach nur noch entspannen. Unnötige Hausarbeit nervt da nur.

Die fortschreitende Automatisierung ist also für viele Menschen ein Segen. Sie nimmt ihnen die ungeliebten Aufgaben ab, so dass schlichtweg mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens bleibt. Wer möchte das nicht?

Bei uns hier auf Saugroboter.de finden Sie ausschließlich Top-Markengeräte renommierter Hersteller: