Saugroboter iRobot Roomba 896

Der Saugroboter iRobot Roomba 896

Saugroboter iRobot Roomba 896Der Roomba 896 von iRobot ist ein App-gesteuerter Saugroboter, der dank einer erstklassigen Saugleistung zu den Spitzenmodellen im Mittelpreissegment gehört. Das Gerät überwindet Türschwellen und Kabel und überzeugt mit einem umfangreichen Ausstattungspaket.

Kinderleichte Steuerung über Smartphone-App oder manuell

Die Steuerung, Programmierung und Inbetriebnahme des iRobot Roomba 896 ist ein Kinderspiel und erfolgt auf zwei Arten: Per Smartphone-App oder manuell. Wer die Putzhilfe sofort nach dem Erhalt ausprobieren möchte, muss keine App herunterladen und installieren. Ein Druck auf den Button „Clean“ genügt, und der Saugroboter macht sich an die Arbeit. Die kostenlose iRobot-HOME-App für iOS und Android bietet darüber hinaus eine Vielzahl an weiteren Funktionen. Sie können festlegen, an welchen Tagen und zu welcher Uhrzeit der Roboter Staubsauger mit der Bodenreinigung beginnen soll. Dank integriertem W-LAN im Roomba 896 kann die Programmierung unabhängig vom Aufenthaltsort des Besitzers vorgenommen werden.

Über die Smartphone-App kann der Fortschritt des Saugvorganges verfolgt werden. Zur automatischen Statusmeldung gehört auch die Information, wann die Kapazitätsgrenze des Auffangbehälters erreicht ist. Der Saugroboter von iRobot verfügt über eine Sprachausgabe, die werksseitig auf Englisch eingestellt ist. Die Umstellung auf deutsche Sprache erfolgt über die App. Auf dem Gerät befindet sich zusätzlich eine Anzeige, die Informationen zum Füllstand des Auffangbehälters bereithält. Mit einem Volumen von 600 ml gehört der Staubauffangbehälter des Roomba 896 zu den größten in diesem Preissegment.

Chaotische Bodenreinigung

Für Unbeteiligte geht der Roomba 896 bei der Bodenreinigung chaotisch vor. Kreuz und quer, scheinbar ziellos, fährt das Gerät durch den Raum, bis die Ultraschallsensoren ein Hindernis melden. Auch die im Lieferumfang enthaltene Schranke erkennen die Sensoren. Trotz des scheinbar planlosen Reinigungsvorganges erledigt der Saugroboter seine Arbeit gründlich. Mit einer Höhe von nur 9,2 cm passt das flache Gerät unter viele Möbelstücke und holt auch aus schwer zugänglichen Ecken den Staub. Erreicht der Akkuladezustand eine kritische Grenze, steuert die elektronische Putzhilfe völlig autonom die mitgelieferte Docking-Station an. Kabel überwindet der iRobot Roomba 896 meistens ebenso mühelos wie Türschwellen, wenn ihre Höhe 17 mm nicht überschreitet.

Gute Saugleistung dank neuer Reinigungstechnologie

Hersteller iRobot hat beim Modell Roomba 896 eine neuartige Technologie eingesetzt, die laut Herstellerangaben das Reinigungsergebnis gegenüber vergleichbaren Geräten um bis zu 50 % steigert. Das US-Unternehmen setzt auf doppelte Schmutzaufnahmerollen mit Lamellen aus Gummi, die gegenläufig rotieren und zuverlässig Schmutz, Staub und Tierhaare aufnehmen. In Ecken und an Kanten kommt eine rotierende Seitenbürste zum Einsatz, die den Schmutz unter das Gehäuse befördert, wo er eingesaugt wird. Dem mitgelieferten AeroForce-Hochleistungsfilter ist es zu verdanken, dass selbst feinste Mikropartikel mit einer Größe von 10 Mikrometer nicht an die Umwelt abgegeben werden. Da der Saugroboter Roomba 896 die Räume nach dem Zufallsprinzip abfährt, dauert die Bodenreinigung deutlich länger als bei Modellen, die einem strukturierten Muster folgen.

Hier bestellen Sie den Saugroboter iRobot Roomba 896: