Saugroboter gegen Tierhaare

Besitzer von Haustieren kennen das Problem: Insbesondere dann, wenn der Hund oder die Katze im Stadium des Enthaarens sind (was mitunter mehrmals im Jahr vorkommen kann), ist zu Hause „Land unter“ angesagt. Ohne mehrmaliges Saugen am Tag versinkt die Wohnung im Chaos. Doch dafür hat nicht jeder die Zeit. Daher ist der Kauf eines Saugroboters eine durchaus empfehlenswerte Alternative zum herkömmlichen Haushaltsstaubsauger.

Doch Achtung: Nicht alle Staubsaugerroboter sind für Tierhaushalte geeignet. Jedoch gibt es einige Modelle, die mit speziellen Bürsten für Tierhaare ausgestattet sind. Diese rücken ihnen besonders hartnäckig und wirkungsvoll zu Leibe.

Mit Extrazubehör gegen Tierhaare

Die meisten Hersteller von Saugrobotern haben mindestens ein Modell im Programm, das sich für die Entfernung von Tierhaaren eignet. Die Roboter sind entweder generell mit den entsprechenden Bürsten ausgerüstet oder - was hauptsächlich der Fall ist - kommen mit einem Extrasatz Bürsten speziell zur Verwendung gegen Tierhaare. Die speziellen Bürsten können am Roboter angebracht und später zur Reinigung wieder demontiert werden.

Mit den Bürsten gegen Tierhaare ausgestattet saugt der Roboter die Böden, wobei die Tierhaare von den Bürsten vollständig aufgenommen werden. Ohne diese speziellen Bürsten hätte der Haushaltshelfer Probleme, die Haare aufzusaugen und würde einen Teil liegenlassen.

Video: Sammi fährt mit Robbi spazieren

Tierhaare auf Hartböden und Kurzflorteppichen

Auch hierbei ist zu beachten, dass die Tierhaarbürsten nur auf Hartböden und Kurzflorteppichen funktionieren. Auf hochflorigen Teppichen erbringt ein Saugroboter schlechte bis gar keine Leistung und nimmt sogar eventuell Schaden. Die Bürsten gegen Tierhaare sind ebenfalls nicht für Hochflorteppiche gemacht. Die meisten Tierhaarbürsten sind so konzipiert, dass sie Tierhaare aus Ecken entfernen und auch mit einer größeren Ansammlung an Katzen- oder Hundehaaren zurechtkommen. Die Haare werden entweder komplett aufgesaugt oder es bleibt ein Teil an den Bürsten haften. Diese können nach getaner Arbeit des Roboters leicht entfernt werden.

Bei vielen Saugrobotern sind Reinigungswerkzeuge im Lieferumfang inbegriffen. Mit diesen Werkzeugen lassen sich die Bürsten des Roboters - die einfachen und die für Tierhaare - säubern. So wird gewährleistet, dass der Saugroboter mit seinen Bürsten weiterhin gute Arbeit leisten kann.

Worauf ist beim Kauf eines Saugroboters speziell für Tierhaare zu achten?

Sie wissen nun, dass Ihnen ein Saugroboter insbesondere bei Haustieren und dessen Haaren viel Arbeit abnehmen kann. Ein paar Dinge sind beim Kauf allerdings zu beachten, zum Beispiel:

  • Achten Sie auf einen möglichst leisen Lauf, damit die Haustiere so wenig wie möglich durch die Arbeit des Saugroboters gestört werden.
  • Achten Sie darauf, dass der Saugroboter ein wirksames Filtersystem besitzt (z. B. einen HEPA-Filter), da mit den Tierhaaren oft auch große Mengen an Allergenen auftreten.
  • Bei langhaarigen Hunden oder Katzen muss der Saugroboter möglichst viel Leistung haben, ansonsten kann er kaum effektiv reinigen.
  • Wichtig bei Tierhaaren ist zudem ein ausreichend großer Staubfangbehälter. Ist dieser zu klein dimensioniert, nützt auch eine starke Motorleistung nichts, denn der Sauger kann diese bei vollem Sammelbehälter nicht mehr entsprechend umsetzen.

Wenn Sie diese Punkte beachten und die verschiedenen Modelle auf dem Markt sorgsam vergleichen, holen Sie sich mit einem Saugroboter gegen Tierhaare einen leistungsstarken Partner für mehr Sauberkeit ins Haus!

Wo kann man Saugroboter online kaufen?

Bei uns hier auf Saugroboter.de finden Sie ausschließlich Top-Markengeräte renommierter Hersteller:

AEG

Die Raumflächen präzise in 3D erfassen, jedes Staubkorn in jeder Ecke und unter allen Möbel gründlich einsaugen – exakt das und noch viel mehr können die Saugrobotermodelle von der Marke AEG.

AEG

Blaupunkt

Vom deutschen Traditionshersteller Blaupunkt kommen die smarten Saugroboter der Bluebot-Serie, welche in zwei Ausführungen im Handel angeboten werden.

Blaupunkt

Dirt Devil

Die vergleichsweise günstigen Saugroboter-Modelle von Dirt Devil, die je Modell entweder mit einem 3-Stufen- oder einem 4-Stufen-Reinigungsprogramm ausgestattet sind, punkten sowohl durch ihr flaches Design (5,5 cm hoch) als auch durch ihre Saugkraftleistung.

Dirt Devil

Dyson

Saugroboter von Dyson überzeugen mit einer Top-Reinigungsleistung auf Hartböden und einer sehr guten Performance auf Teppichboden.

Dyson

ECOVACS

Durch die Smart Navi-Technologie können die DEEBOT-Saugroboter von ECOVACS Räume vollständig scannen, von ihnen eine Karte erstellen, um sie dann effizient und gezielt zu reinigen.

ECOVACS

Hoover

Der Name Hoover ist sicher vielen Verbrauchern bekannt, schließlich gibt es den Traditionshersteller für Haushaltsgeräte - bereits seit mehr als 70 Jahren.

Hoover

iRobot

Die Saugrobotermodelle aus der preisgekrönten Roomba®-Serie von iRobot sind mit intelligenten Sensoren ausgestattet, die das nahtlose Navigieren in Wohnräumen ermöglichen.

iRobot

LG Electronics

Der Saugroboter verrichtet zuverlässig, leise und gründlich seine Arbeit und überwacht dabei gleichzeitig Ihr Zuhause. Home ViewTM, ein Feature des LG HomBot Square Saugroboters, macht’s möglich.

LG Electronics

Miele

Saugroboter von Miele der Serie Scout punkten mit dem vierstufigen Reinigungssystem Quattro Cleaning Power, das sowohl groben Schmutz als auch Feinschmutz mit hoher Leistung einsaugt.

Miele

Neato

Dank exklusiver Lasertechnologie können die Saugroboter von Neato gleich mehrere Räume genauestens kartieren und navigieren. Praktisch ist die typische Neato-D-Form der Saugroboter.

Neato

Philips

Die Philips GmbH, die 1926 als Tochtergesellschaft des Philips-Konzerns gegründet wurde, zählt zu den zehn größten Unternehmen der deutschen Elektronikbranche.

Philips

Roborock

Die moderne Welt der Technik ist so schnelllebig, dass eine Marke manchmal ziemlich schnell aus dem Nichts auftauchen kann, um sich ohne große Vorwarnung als einer der wichtigsten Namen in ihrem Sektor zu präsentieren.

Roborock

Rowenta

Sozusagen ein „Urgestein“ in deutschen Haushalten ist die Marke Rowenta. Ob Fön oder Staubsauger - seit Jahrzehnten ist Rowenta aus keinem Haushalt wegzudenken.

Rowenta

Samsung

Die intelligenten Samsung-POWERbot-Saugroboter finden dank integrierter Kamera und mittels Sensoren immer den effizientesten Reinigungsweg.

Samsung

Severin

Das deutsche Unternehmen Severin ist bekannt für seine praktischen und dabei preiswerten Alltagshelfer, die in fast jedem Haushalt zu finden sind.

Severin

Tesvor

Nicht nur reine Roboterstaubsauger, sondern auch Geräte mit Nasswischfunktion werden vom jungen High-Tech-Unternehmen Tesvor angeboten.

Tesvor

Vileda

Völlig unkompliziert zu bedienen sind die Saugroboter von Vileda. Zudem sind sie leise, so dass sie während ihrer Saugfahrt durch Räume nicht störend wirken.

Vileda

ZACO

Aus ILIFE wird ZACO. Unter dem Namen ZACO werden zukünftig alle Saugroboter von ILIFE angeboten. Die Firma Robovox übernimmt den Vertrieb, das Marketing sowie Service und Organisation.

ZACO