Saugroboter – technologische Innovation für Haus und Wohnung

Staubsauger Roboter sind auch für Hundehaare und Katzenhaare geeignetSaugroboter sind die technologische Innovation der letzten Jahre. Die vollkommen selbstständig arbeitenden Haushaltshilfen werden zur Reinigung unterschiedlichster Bodenbeläge eingesetzt und verrichten auf Laminat, Fliesen, Echtholzparkett, Linoleum und Teppichboden zuverlässig ihre Arbeit.

Bei Saugroboter.de finden Sie ausschließlich Top-Markengeräte renommierter Hersteller. Sie haben die Wahl zwischen einem WLAN-fähigen Modell von Neato, einem iRobot Markenprodukt mit einem zukunftsweisenden HEPA-Filter und einem Ecovacs-Saugroboter, der mit einer langen Akku-Laufzeit von 110 Minuten überzeugt. Darüber hinaus finden Sie bei Saugroboter.de Geräte von Vileda, Dirt Devil, Philips und LG Electronics.

Staubsauger Roboter - Praktische Haushaltshilfe für Putzmuffel

Der Saugroboter ist eine technologische Innovation, die das Potenzial besitzt, schon bald ein obligatorischer Bestandteil in jedem Haushalt zu sein. Insbesondere für Berufstätige, die nach einem kräftezehrenden Arbeitstag abgeschlagen und müde nach Hause kommen, klingt die Vorstellung überaus verlockend, den Abend gemütlich auf der Couch zu verbringen. Die Realität sieht freilich meistens anders aus. Work-out, Essen kochen und Putzen stehen häufig auf dem Programm. Wäre es vor diesem Hintergrund nicht eine echte Erleichterung, wenn zumindest das lästige Staubsaugen wegfällt? Mit den Saugrobotern ist den Herstellern ein technologischer Durchbruch gelungen, der zu einer echten Arbeitserleichterung im Haushalt führt. Die flachen Minisauggeräte verrichten ihre Arbeit völlig autonom und müssen nicht überwacht werden. Bis der Akku schwächelt, widmen sie sich der Fußbodenreinigung und steuern danach automatisch die Ladestation an.

Geschichte der Roboter Staubsauger

Vor 10 Jahren galten sie noch als Fiktion, heute stehen sie kurz vor dem Durchbruch auf dem Massenmarkt: Saugroboter. Im Kampf gegen Flusen, Staub und Wollmäuse sind die kleinen Haushaltshilfen überaus erfolgreich. Saugroboter arbeiten völlig autonom und übernehmen die zeitraubende Fußbodenreinigung auf Knopfdruck in Abwesenheit der Besitzer.

Die Geschichte der Saugroboter ist vergleichsweise kurz und hängt stark mit dem amerikanischen Unternehmen iRobot aus dem US-Bundesstaat Massachusetts zusammen. Seit den frühen 1990er Jahren arbeitete die Firma gemeinsam mit der amerikanischen Weltraumbehörde NASA an der Entwicklung von autonom arbeitenden Robotern. Dies führte zu Überlegungen, Roboter auch für den kommerziellen Einsatz in Privathaushalten zu entwickeln. Im Jahr 2002 wurde der erste Prototyp eines Staubsauger Roboter vorgestellt, der eigenständig Fußböden reinigen konnte. Es folgten zahlreiche Modifikationen, die ein übergeordnetes Ziel hatten: Die Haushaltshilfen sollten für den Massenmarkt tauglich gemacht werden. Heute ist iRobot längst nicht mehr der einzige Anbieter von Saugrobotern. Andere Technologieunternehmen haben nachgezogen und eine eigene Modellpalette auf den Markt gebracht. Hinsichtlich der Preise und der Leistung gibt es teilweise deutliche Unterschiede, was die Entscheidung für einen bestimmten Bautyp nicht gerade erleichtert.

Staubsaugroboter - Hightech für den Haushalt

Wer einen Saugroboter zum ersten Mal in Aktion sieht, erhält zwangsläufig den Eindruck, dass die Geräte chaotisch durch die Gegend irren und verzweifelt ihren Weg suchen. Der Eindruck täuscht, denn hinter dem scheinbar unkontrollierten Abfahren des Raumes verbirgt sich Hightech auf höchstem Niveau. Ein Saugroboter berechnet seinen Weg durch den Raum mithilfe eines Algorithmus und des Einsatzes von Sensoren. Jeder Punkt im Zimmer wird auf diese Weise bis zu viermal angesteuert. Eine Neuberechnung der Route führt der Computer im Inneren des Gerätes bis zu 60 x pro Minute aus. Eingebaute Sensoren messen ständig den Grad der Verschmutzung. Der Saugroboter bleibt bei stärkerem Schmutz länger an einem Punkt stehen, bis sämtliche Staubpartikel beseitigt sind. Hier liegt ein Schwachpunkt vieler preisgünstiger Modelle. Sie verfügen über eine zu geringe Saugkraft, um eine zuverlässige Bodenreinigung bei einem stärkeren Verschmutzungsgrad zu gewährleisten.

Funktionsweise von Saugrobotern

Saugroboter sind mehrheitlich rund und haben einen Durchmesser von etwa 40 cm. Da die Geräte recht flach sind, verrichten sie auch unter Betten und Schränken ihre Arbeit. Zur Bodenreinigung werden gegenläufig rotierende Bürsten eingesetzt, die den Schmutz unter das Gerät schaufeln...

Mehr lesen »

Erkennen von Hindernissen

Hindernissen im Raum weichen die Staubsauger Roboter zuverlässig aus. Dieses Kriterium ist wichtig, da Wohnräume mit den unterschiedlichsten Möbelstücken bestückt sind. Stuhl- und Tischbeine erkennen die Helfer ebenso wie flache Teppichkanten und auf dem Boden liegende Verlängerungskabel...

Mehr lesen über die Funktionsweise der Saugroboter »

Die Funktionsweise der Saugroboter

Fragen und Antworten zu Saugrobotern

Auf dieser Seite beantworten wir ihnen die wichtigsten Detailfragen rund um das faszinierende Thema der beliebten Staubsauger Roboter. Welche Größe hat der Staubbehälter eines Staubroboter? Welche Höhe haben Saugroboter? Wie lange hält der Akku von einem Staubsauger-Roboter? Alle Antworten finden Sie hier...

Die wichtigsten Fragen und Antworten über Saugroboter »

Fragen und Antworten zu Saugrobotern